• NLP-Artikel und Videos

    Erfahre mehr über die vielfältigen Anwendungen von NLP-Professional

Wahre Freiheit

Was es braucht um sich selbst zu befreien

Es gibt für jeden Menschen einige Schlüsselkriterien für Glück und Erfolg. Damit verbunden ist immer auch der Begriff der Freiheit. Eine faszinierende Erkenntnis ist dabei, dass mit zunehmenden Anstrengungen die persönliche Freiheit zwar größer erscheint aber in der Realität oftmals dahin schmilzt. Obwohl also alle Anstrengungen zur Verwirklichung von Zielen nicht automatisch im ErfolgsERLEBEN münden, reist der Strom planloser Selbstverwirklicher nicht ab. Woran liegt das?

Warum glücklich sein einfach ist

Oder, was es braucht um jeden Tag ein bisschen glücklicher zu sein

Das Streben nach Glück ist so alt wie die Menschheit. In einigen Staatsverfassungen ist das Recht auf Glück sogar ausdrücklich für jedermann festgehalten. Soweit zur Theorie. Das wie sieht die Praxis aus? Zunächst gilt es zwischen spontanem Glück und andauerndem zu unterscheiden.

Spontanes Glück passiert auf einem Ereignis, einen Moment, einem aktuellen Erfolg. Wir fühlen uns glücklich weil uns dieser Augenblick erfreut. Klar, wenn Du etwas erreicht hast, dass Du wirklich wolltest, macht Dich dieser Erfolg glücklich. Wenn du ein Geschenk bekommst, über dass du dich sehr freust, bist Du ebenfalls glücklich. Und wenn deine Fußballmannschaft gewinnt, bist du vielleicht geradezu euphorisch. Wenn Du es also geschickt macht, kannst Du durch viele solcher Momente, relativ viel Glück erfahren. Die Wahrnehmung des Guten im eigenen Leben verstärkt den Effekt noch. Ganz im Sinne der derzeit viel beschworenen Achtsamkeitsphilosophie.

Identität

Von äußeren Einflüssen geformt, von inneren Erlebnissen gesteuert

Gefühle und Emotionen sind die Architekten unseres Gehirns und unserer Identität. Die Identität braucht Bestätigung.

Das ICH braucht das DU und die Verbindung, die durch diese Beziehung entsteht. Nur so kann es sich selbst finden. Der Mensch ist ein soziales Wesen.

Wer bin ich? Wer bin ich im Bauch meiner Mutter? Wer bin ich, wenn ich zum ersten Mal das Licht auf dieser Welt blicke? Wer bin ich in dieser schnellen wachsenden und wandelnden Welt?

Weiterlesen…

Die Zukunft des NLP II

Neuere Einflüsse und Entwicklungen

NLP began einst als ein Modellingprojekt in dem es darum ging, exzellente Therapeuten und Kommunikatoren zu analysieren und ihre Erfolgsgeheimnisse zu entschlüsseln um sie anderen Menschen in Fortbildungen zugänglich zu machen.

Diese Methodik existiert auch noch im heutigen NLP. In diesem Video spreche ich über die Entwicklungen der letzen Jahre und welche davon auch noch weiterhin NLP nachhaltig beeinflussen werden. 

Die Zukunft des NLP

Braucht es NLP noch?

In diesem Video spreche ich über meine aktuellen Beobachtungen unserer Gesellschaft und inwiefern NLP hierfür noch zeitgemäß ist. Insbesondere dem Einfluss der Digitalisierung in Ihren unterschiedlichsten Bereich und die Auswirkungen auf unser Seelenleben wird beleuchtet.

Es ist der ersten Teil zur Fragestellung ob NLP nach über 40 Jahren noch eine Zukunft hat und zeitgemäß ist.

NLP Coaching Interview

Robby und Heiko im persönlichen Gespräch

In zügigem Tempo mit klaren Aussagen sprechen die beiden Experten über ihre Leidenschaft: Das ergebnisorientierte Coaching von Klienten mit unterschiedlichster Ausgangslage. Sie sprechen über die Zukunftsperspektiven von Coaching und welche Möglichkeiten ausgebildeten Coaches zur Verfügung stehen.

Es werden folgende Fragen beantwortet:

Was braucht ein erfolgreicher Coach?  Wo wird Coaching heutzutage überall eingesetzt? Wie funktioniert Coaching? Wie ist Heiko Alexander zum Coaching gekommen? Welche Möglichkeiten gibt es für einen ausgebildeten Coach?

Autogenes Training

Audioaufnahme zur schnellen Tiefenentspannung

Das Autogene Training wurde von dem Nervenarzt Professor Dr. Dr. h. c. Johannes Heinrich Schultz entwickelt. Es dient vornehmlich als Entspannungstechnik und stellt eine milde Art der Selbsthypnose dar, bei der die Kraft der Vorstellung auf den Körper übertragen werden soll. Aufgrund der hervorragenden Wirkung ist es als wissenschaftlich anerkannte Methode in es in vielen Rehabilitationsklinik unterstützend beim Heilungsprozess im Einsatz. Wer sich autogen entspannt hat ähnliche Effekte wie mit einigen NLP Techniken. Man spart Kraft und Energie; lebt gesünder, ökonomischer und ist deutlich weniger verkrampft. Jeder weiß das tiefes entspannen zu Wohlbehagen führt, Sorgen verkleinert und neue Kräfte wachsen lässt.

Anhören…

Time Horizon

Abgerechnet wird zum Schluss

Die meisten Menschen überschätzen sich kurzfristig und unterschätzen ihre langfristigen Möglichkeiten. Überträgt man das auf die Schule, würden die meisten Schüler nach dem ersten Jahr dem Unterricht fern bleiben, weil sie sich mehr Erfolge erhofft hätten und sie keine Lust mehr hätten sich weiter anzustrengen. Glücklicherweise sorgen aber die Eltern dafür, dass sie auch weiterhin, und somit langfristig, zur Schule gehen. Am Ende ist selbst für nicht so gute Schüler die Grundlage für den weiteren beruflichen Werdegang gelegt.

Langfristig hat es sich also über Jahrzehnte ausgezahlt! Wie lächerlich gering waren im Vergleich dazu die Anfangsbemühungen in die Schule zu gehen.

Weiterlesen…

Die Rolle des Unterbewusstseins

Dargestellt am Beispiel Bouldern

Das Unterbewusstsein beinhaltet alle, automatisch ablaufende Eigenschaften die uns definieren, also wer wir sind, wie wir uns verhalten und wie wir die Welt um uns herum wahrnehmen. Entstehen tut dies durch das wiederholte Erfahren über einen längeren Zeitraum, bei einer Erfahrung gekoppelt mit intensiver Emotion und durch Erfahrungen die wir in unseren prägenden ersten sechs Lebensjahren machen.

In den meisten Fällen spielen diese Automatismen gegen eine Veränderung, da diese nur innerhalb der geprägten Rahmenbedingungen existieren und diesen Zustand aufrecht erhalten möchten.

Weiterlesen…

5 Gründe warum die meisten Menschen nie ihr Traumleben verwirklichen

Jeder Mensch hatte einmal eine Zeit in der er sehr genau wusste, was er sich vom Leben erhofft. Das gilt auch für Dich! Du wusstest noch nicht alle Details aber Du wusstest sehr genau welches Glück Du mit diesen Träumen verbunden hast. Wie konnte das verloren gehen? Und noch wichtiger, was kannst Du tun um besser heute als morgen zu starten doch noch ein traumhaftes Leben für Dich aufzubauen?

Weiterlesen…

Meditation und NLP

Gemeinsamkeiten von NLP und Meditation

Vipassana ist eine alte Meditationstechnik, die aus Indien stamm und vor 2500 Jahre von Budda Gotama wiederentdeckt und in der Welt verbreitet wurde. Vipassana bedeutet „Dinge zu sehen wie sie wirklich sind“. Vipassana Meditationstechnik ermöglicht eine Selbstbeobachtung und Selbstveränderung, indem die Achtsamkeit auf die körperliche Empfindungen gerichtet wird und jedes Teil des Körpers durch auf ihn gelenkte Achtsamkeit durchleuchtet wird.

Weiterlesen…

Das Morgen- und das Abendland

NLP in der arabischen Welt und der kulturelle Unterschied

Morgenland Kultur (östliche Kultur) ist ein integrierter Satz von Überzeugungen, Bräuchen und Traditionen, die die Menschen im östlichen Teil der Welt charakterisieren. Der größte Teil der östlichen Kultur basiert auf dem Islam, Buddhismus, Hinduismus, Konfuzianismus und vielen anderen religiösen Lehren. Die orientalische Kultur fördert die Kontrolle der Emotionen und des Geisteszustands durch Meditation und Praktiken des Tugendprinzips in allen Bereichen des Lebens, da sie auch eine Kultur ist, die auf Gesellschaft und Gemeinschaft aufgebaut ist. Der familiäre Zusammenhalt ist ein weiterer, wichtiger Unterschied, der bis heute andauert. Im arabischen gilt der Satz „Eltern haften für Ihre Kinder“ auch, wenn diese schon erwachsen sind. Jungen ab der Geburt und Männer haben einen anderen Stellenwert in der Gesellschaft als Mädchen ab einem Alter von 10 Jahren und Frauen.

Weiterlesen…

Nein sagen schafft Harmonie

Methoden um sich besser durchzusetzen

Warum fällt es Ihnen schwer nein zu sagen? Sind Sie zu ängstlich? Haben Sie Angst vor Zurückweisung? Können Sie keinen Gefallen ausschlagen? Dabei ist es garnicht so schwer nein zu sagen. Und es gibt gute Gründe dafür! Denn jedes ja zu anderen Leuten, bedeutet häufig ein nein zu Ihnen selbst. Deshalb habe ich Ihnen einige Tipps zusammen gestellt, wie es besser funktioniert.

Weiterlesen…

NLP in der Diät-Beratung

Coaching von Menschen bei denen Diäten bisher nicht geholfen haben

Die Idee zu dem Thema kam ausschlaggebend aus einen Gesprächsinhalt. Es wurde mir mitgeteilt das es in meiner Ausbildung zum NLP-Practitioner einige Menschen gibt die es als Ziel haben abzunehmen. Zudem wurde mir erzählt, das ein Mensch sogar behauptet hat das er ohne Gummibärchen gar kein Geld verdienen würde, weil er ohne diese gar nicht arbeiten gehen kann. Was sich für mich schon sehr nach einen komplexen Glaubenssatz-Molekül anhört. Nachdem dieses Gespräch stattgefunden hat, habe ich es auf mich wirken lassen und es sind andere Gedanken hinzugekommen wie die mediale Beeinflussung der Gesellschaft, mit ihren Schönheitsidealen, und das die Menschen aufgrund von nicht idealer Ernährung und dem Überfluss von Nahrungsmitteln oftmals wahllos immer mehr zu sich nehmen und manche Essen als Kompensationsquelle ausgewählt haben. Ich fing an eben dieses Thema als sehr interessant und spannend zu empfinden, zumal auch noch hinzukommt das viele dieser Menschen an herkömmlichen Diäten gescheitert sind wodurch sich dann sogar das Wort JoJo-Effekt gebildet hat.

Weiterlesen…

Die Arbeit mit meinen Glaubenssätzen

Oder, wie ein gelber Fluffy mein Leben verändert hat…

Als HR Manager in einem großen, internationalen Unternehmen habe ich sehr viel Kontakt mit Menschen – meinen Kollegen, meinen Vorgesetzten und vor allem meinen „Kunden“, den Mitarbeitern, mit denen ich „gut“ und fair umgehen möchte. Auch in meinem Privatleben habe ich das Bestreben, mich meinen Mitmenschen gegenüber interessiert, aufgeschlossen und wertschätzend zu verhalten. NLP kann mir dabei eine große Hilfe sein.

Den ersten Kontakt zu NLP hatte ich im Rahmen meiner Ausbildung zur Systemaufstellerin für systemische Familien- und Organisationsaufstellungen. Ich war von den dort erlernten NLP „Grundkenntnissen“ sehr fasziniert und habe mich daher entschieden, das NLP Handwerk „von der Pike auf“ zu lernen und habe letztes Jahr im Sommer eine NLP Ausbildung bei Alexander Training begonnen.

Weiterlesen…

Deine Stimme wirkt

Hörbarer Ausdruck Deiner Persönlichkeit

Dir sind bestimmt schon mal Menschen begegnet die eine starke Stimme, eine schwache Stimme, eine zurückhaltende Stimme oder eine lebendige Stimme hatten. Oder? Und meistens ist es so, dass diese Menschen nicht nur eine solche Stimme haben, sondern dass diese Menschen tatsächlich stark, zurückhaltend oder sehr lebendig sind, richtig?

Unsere Persönlichkeit drückt sich nämlich stark durch unsere Stimme aus. Das Wort Person kommt vermutlich von Personare (lat).) Per= durch, Sonder = klingen. Unsere Persönlichkeit klingt eben durch! Umso wichtiger ist es, dass wir in der Lage sind Unsere stimme gezielt einzusetzen. Stell dir doch mal Fragen wie:

Weiterlesen…

Bau Dir Deine Zukunft

Selbstverwirklichung im Strudel innerer Prozesse und dem Mut sein Ding zu tun

Welche Einstellung hast Du zu Dir selbst? Was traust Du Dir zu und wie wirkt sich das auf Dein Leben aus? In einem spannenden Podcast-Interview spricht Silvia Ziolkowski mit Heiko Alexander über die Herausforderungen sein eigenes Ding zu tun, über Selbstständigkeit und innere Zweifel und welche Möglichkeiten es gibt mit Kommunikation das Verhältnis zu sich und zu anderen im persönlichen und beruflichen Kontext zu verbessern.Weiterlesen…

Instant Gratification

Wie uns die ständige Verfügbarkeit von Informationen abhängig macht

Erst mal: Instant Gratification bedeutet „sofortige Befriedigung“ und sie beeinflusst nicht nur unsere Gesellschaft sondern verändert auch das Verhalten und sogar das Gehirn eines jeden einzelnen von uns.

Zu den am meisten gewünschten Ressourcen am Anfang der NLP-Practitioner-Ausbildung gehören Gelassenheit, innere Ruhe, Geduld und Ausdauer.
Ich selbst halte mich für ziemlich gelassen und geduldig aber vor Kurzem hat mich doch etwas geärgert. Ein Bekannter hat mich auf Netflix gebracht, und ich war dabei, einen Film zu sehen, als ich mich plötzlich fragte, woher ich den Schauspieler kannte. Ich bin es gewohnt von Amazon Prime, dass ich einfach klicken kann und sofort zu allen wichtigen Schauspielern und Musikstücken Informationen bekomme. OK, eigentlich kein Grund, sich zu ärgern, aber ich war es eben gewohnt, sofort Informationen zu bekommen. Das brachte mich zum Nachdenken und forschen. Und tatsächlich – ich bin wohl nicht der einzige, der gern sofort Informationen bekommt…

Weiterlesen…

Transaktionsanalyse und NLP

Das Modell der Ich-Zustände und wie NLP dabei helfen kann

Wilder Graves Penfield operierte in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts Epilepsie-Patienten am offenen Gehirn.

Oft hatte er bei seinen Operationen das offene Gehirn von Patienten vor sich. Bei schwacher, elektrischer Stimulation mit einer dünnen Nadel bemerkte er, dass die Patienten keinerlei Schmerz empfinden, aber komplexe Sinneseindrücke, wie Träume oder Halluzinationen haben. Auch konnten an bestimmten Stellen spontane Bewegungen provoziert werden. Sprache konnte gestört oder beeinflusst werden. Komplexe, visuelle Sinneseindrücke wurden erzeugt. Die Patienten bildeten sich ein, etwas zu sehen oder zu hören. Sie erinnerten sich an längst Vergessenes.

Das zeigt, dass in uns mehr an Erfahrungen, Wissen und Können abgespeichert sind als uns bewusst ist. Es hilft uns auch zu verstehen was Eric Berne Spannendes herausfand.

Weiterlesen…

Mein NLP

Praktische Erfahrungen aus dem NLP-Practitioner Kurs 

Durch NLP habe ich einen anderen Blick auf die Welt bekommen. Ein Beispiel dafür ist meine Familie. Früher war ich sehr traurig, dass ich ausgerechnet eine solche Familie erwischt habe und auch neidisch auf andere, die es vermeintlich viel besser hatten. Nun sehe ich, dass alle Familienkonstellationen Auswirkungen haben und jeder durch seine Familie geprägt ist. Vermeintlich Positives bringt auch Negatives mit sich und umgekehrt. Zudem habe ich verstanden, dass alle Handlungen meiner Familie positiv motiviert waren und sie oft keine anderen Handlungsoptionen hatten. Dadurch konnte ich die Traurigkeit und auch den Hass und die Wut, die ich manchmal empfand loslassen. Ich habe Frieden in mir selbst und mit meiner Familie gefunden und das ist sehr schön und leicht. Und ein bisschen metamodelliert habe ich meine Familienmitglieder auch, wodurch diese z.T. auch ihr Handeln oder ihre Einstellung zu manchen Dingen ändern konnten.

Weiterlesen…

Der Konstruktivismus

Die Grundlage des modernen Menschenbilds in der Psychologie

Wir Menschen nehmen Ereignisse teils völlig unterschiedlich war. Was für den einen ein Vergnügen ist, schockiert den nächsten. Es ist oftmals schwer auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. Man spricht von subjektiver Wahrnehmung und vom eigenen Modell der Welt.

Paul Watzlawick ist einer der großen psychologischen Denker unserer Zeit gewesen. Ihm haben wir viel zu verdanken. Seine Vorträge sind berühmt und inspirierend. Im heutigen Vortrag fragt er: Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Das dazugehörige Buch ist ebenfalls sehr zu empfehlen.

Anschauen…

Super-Umsetzer

Grundlagen für nachhaltige Ergebnisse

Bestimmt hast Du Dir schon einige Male Großes vorgenommen oder Seminare besucht und warst voller Motivation und Tatendrang. In den ersten Tagen hast Du richtig viel gemacht und dann hat Dich der Alltag auf wundersame Art und Weise wieder mehr und mehr in Beschlag genommen. Die alten Verhaltensmuster haben wieder die Oberhand gewonnen.

Heutzutage passiert das aufgrund der vielfältigen Ablenkungen von allen erdenklichen Seiten umso häufiger. Und jetzt?

Weiterlesen…

Die Struktur der Persönlichkeit

Die Bedeutung von NLP Meta Programmen

Unser Denken und Handeln ist weit weniger frei und unabhängig als wir gemeinhin glauben. In Wahrheit ist vieles davon regelgesteuert und durch die Strukturen Deiner Persönlichkeit vordefiniert. Das hat radikale Auswirkungen auf alle Bereiche Deines Lebens! Denn diese verborgenen Strukturen Deiner Persönlichkeit definieren wie und welche Entscheidungen Du triffst, wie Du die Dinge und Dich selbst bewertest und wie gut es Dir gelingt Ziele zu erreichen. Selbst im Beziehungsleben und bei Deinem Selbstbild spielen sie eine entscheidende Rolle. 

In diesem Webinar Mitschnitt erfährst Du welches die zentralen Meta Programme sind, welche Bedeutung sie haben und wie Du lernen kannst sie aktiv in Deine Persönlichkeit einzubinden statt ihnen einfach nur ausgeliefert zu sein.

Anschauen…

Wie Freiheit wirklich funktioniert

Ein kleiner Ratgeber um Dich selbst zu befreien

Es gibt für jeden Menschen einige Schlüsselkriterien für Glück und Erfolg. Damit verbunden ist immer auch der Begriff der Freiheit. Eine faszinierende Erkenntnis ist dabei, dass mit zunehmenden Anstrengungen die persönlichen Möglichkeiten zwar größer erscheinen aber in der Realität oftmals dahin schmelzen. Obwohl also alle Anstrengungen zur Verwirklichung von Zielen nicht automatisch im ErfolgsERLEBEN münden, reist der Strom vermeintlicher Selbstverwirklicher nicht ab. Woran liegt das? Für mich als NLP-Profi ist dieses Phänomen sehr oft im Coaching und Training zu beobachten. Wer schon in einer unserer Master-Ausbildungen war, hat vielleicht schon eine Ahnung über die Hintergründe.

Alles was wir tun, wird durch unsere innersten Triebfedern gesteuert. Leider sind uns diese häufig nicht bewusst. Einige dieser Triebfedern sind Anerkennung, Sehnsucht nach Liebe und das erdrückende Gefühl, so wie man ist, nicht gut genug zu sein. Klingt sehr psychologisch – und das ist es auch!

Weiterlesen…

NLP lernen ohne zu lernen

Ein Erfahrungsbericht von Marina Mach

Ziel dieser Arbeit ist es, darzulegen, wie wichtig es ist, sich manchmal Zeit zu geben und vor allem immer selbst zu vertrauen. Anhand meiner eigenen Entwicklung in der Zeit nach meinem NLP-Masterkurs zeige ich auf, wie ich unbewusst gelernt habe mir zu vertrauen, wie mein Spaß an NLP zurückgekehrt ist und wie NLP meine Welt unbewusst bereichert hat. Dabei werden einige Instrumente von NLP, die mir in meiner Entwicklung meist ganz unbewusst „über den Weg gelaufen“ sind näher betrachtet und beschrieben. Neben der Darstellung der Instrumente soll zudem aufgezeigt werden, wie diese mich in einzelnen Lebensbereichen unterstützt haben und meinen Horizont erweitert haben.

Vielleicht bist Du auch gerade bei Deiner NLP-Ausbildung oder lernst eine Sprache oder ähnliches und fragst Dich, genauso wie ich, wann Du endlich Erfolge siehst und wie Du noch besser lernen kannst um erfolgreich zu sein. Dann würde ich mich freuen, Dir mit dieser Arbeit eine kleine Inspiration zu geben, wie bei mir der Lerneffekt eingetreten ist, ich wieder Freude an NLP hatte und mir NLP schon viel weitergeholfen hat.

Weiterlesen…

Die Alexander-Strategie – Leseprobe

Für ein besseres Miteinander und mehr Erfolg im Leben

Es gibt eine Menge Ratgeber auf dem Markt, die Wege aufzeigen, das Leben zu verbessern. Viele belassen es dabei, den Lesern zu raten, einfach die negativen Gefühle loszulassen. Einfach glücklich zu sein, weil das Leben doch so schön sei. Ja, das Leben ist schön, doch: Wie genau stelle ich es an, damit mir das auch bewusst wird? Damit ich es wirklich spüren kann. Und riechen. Und sehen. Und fühlen. Und hören. Und schmecken. Das Leben ist schön!

In meinem Buch bekommen Sie praktische Tipps, wie Sie Ihr Leben bereichernd gestalten, wie Sie sich in einen positiven Zustand versetzen und wie Sie Ihre Empfindungen dahingehend beeinflussen und motivieren können, dass Sie sich wohl fühlen und Ihre Ziele erreichen. Dass Sie also der Herr oder die Frau im eigenen Haus sind – und nicht irgendein Es das Sagen hat nach dem Motto: Ich wollte ja, aber es hat nicht geklappt.

Kurzum: Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie Ihr eigenes Erleben und Ihre Wahrnehmung von sich selbst so verändern können, dass sich Ihre Lebensfreude und Ihr Erfolg privat und beruflich steigern. Und die Ihrer Lebensfreude Ihrer Mitmenschen obendrein. Lebensfreude ist ansteckend!

Weiterlesen…

Reframing

Die Bedeutungsgebung macht den Unterschied

Wir wissen inzwischen, dass die Welt, wie wir sie wahrnehmen, nicht die vollständige Wirklichkeit darstellt. Wir wissen auch, dass unsere Reaktion auf die Welt davon abhängt, welche inneren Repräsentationen wir zu einer bestimmten Erfahrung haben. Je nachdem, welche Erfahrungen wir haben und wie wir diese bewerten, fällt nun unsere Reaktion aus. Die Welt, so wie wir sie erleben, ist eine gedeutete Welt.

Diese individuelle Bedeutungsgebung entscheidet nun darüber, ob wir mit einer bestimmten Erfahrung zufrieden sind oder nicht. Sie entscheidet auch darüber, wie wir uns weiter verhalten werden. In unserem Kulturkreis gilt derzeit körperliche Fülle nicht als besonders attraktiv. Viele Menschen, insbesondere Frauen, sind über ihre etwas üppigeren Proportionen unglücklich und versuchen, sich durch Hungerkuren, Fitnessstudiobesuche oder Operationen von den „überflüssigen“ Pfunden zu befreien.

Weiterlesen…

Wichtige Gespräche führen

Welche NLP-Techniken Du für ein wichtiges Gespräch nutzen solltest

Innerhalb der Firma habe ich mich nach einer neuen Aufgabe umgeschaut. Hierdurch hatte ich die Möglichkeit, mich für einen von drei verschiedenen, neuen Jobs zu entscheiden. Alle Angebote waren interessant. Ein Job war schnell auf Platz drei für mich zu finden, der zweite Job war ideal, allerdings hatte ich ein schlechtes Bauchgefühl bei dem Gespräch mit dem zukünftigen Chef. Der dritte Job ist neu in unserem Betrieb, daher war mir nicht klar, welche Anforderungen hier genau gefordert waren. Meine Chefin, die den Job auch neu übernommen hat, kannte ich bis dahin nicht. Während meines Urlaubes rief sie mich an, um ein erstes Gespräch zu führen. Sie ging davon aus, dass ich auf jeden Fall in ihrem Team wäre und wusste nichts von meinem Entscheidungsspielraum.

Weiterlesen…

NLP mit Kindern

Wie die NLP-Ankertechnik und Hypnose auch Kindern prima helfen können

Der elfjährige Sohn einer Freundin, Tobias hat ein Problem unter dem er sehr leidet.

Wenn er nicht in der Nähe seiner Mutter übernachtet bekommt er Panikanfälle.

Er hat Angst davor, nicht einschlafen zu können. Diese Angst äußert sich in Weinkrämpfen, die ihn dann tatsächlich so sehr am Einschlafen hindern, dass seine Angst immer größer wird. Es ist schon vorgekommen, dass meine Freundin von Festen früher weggehen musste, um ihren Sohn zu beruhigen. Sie muss dann bei ihm bleiben oder ihn nach Hause holen.

Kurz nach Weihnachten beschlossen meine Freundin und ich, dass Tobias zusammen mit seiner Schwester Clara und seiner Cousine Lilly für ein paar Tage mit zu mir nach München kommen sollte. Auch ich hatte Panik vor der Vorstellung, ein weinendes Kind nicht beruhigen zu können und meine Freundin mitten in der Nacht aus dem 150 km entfernten Ort nach München zu holen, damit sie ihren Sohn beruhigen konnte. Deshalb beschloss ich, es bei Tobias mit dem Setzen eines Ankers zu versuchen.

Weiterlesen…

Der innere Schweinehund

Von guten Vorsätzen und inneren Kämpfen

Zu jedem Jahresbeginn gibt es besonders viele Vorsätze. Karin will mit dem Rauchen aufhören, Georg möchte weniger Arbeiten und mehr Zeit mit der Familie verbringen, Petra will sparsamer leben und Peter nicht mehr so viel Zeit am Smartphone hängen. Und mehr Sport will ja irgendwie jeder machen. Rein statistisch wird aber kaum jemand den Vorsatz auf Dauer erfolgreich umsetzen. Denn nichts scheint schwieriger als die Verwirklichung von guten Vorsätzen. Das ist wie mit der „Morgen Diät“? Morgen fange ich an weniger zu essen. Nun, bekanntermaßen gibt es immer ein Morgen, also wird auch nie begonnen.

Der innere Schweinehund ist einfach zu mächtig. Er findet ständig neue Ausreden warum es nicht geht, warum gerade etwas anderes wichtiger ist, warum der Vorsatz nicht stimmt oder – ganz besonders clever – der Vorsatz einfach vergessen wird.

Was hilft dem kleinen Ungetier nun doch zu einem hilfreichen Krafttier zu werden? Sozusagen vom Schweinehund zum Spürhund. Im NLP haben wir dafür eine ganze Reihe hilfreicher Techniken.

Weiterlesen…

Heiko Alexander im Interview

Spannendes Gespräch mit Heiko Alexander mit anregenden Gedanken

Ivana Drobek ist erfahren Internetunternehmerin, NLP-Professional-Coach und eine „Business Göttin“ die vor allem Frauen dabei hilft ihren eigenen Weg zu gehen. In dem Interview das sie mit Heiko Alexander geführt hat, sprechen sie über:

  • Heikos beiden Selbständigkeiten
  • die Gründe, warum ich zwei Mal auf der „grünen Wiese“ gestartet habe
  • die Voraussetzungen und Eigenschaften, die du für eine Selbständigkeit mitbringen solltest
  • Werte – das Finden des eigenen Weges
  • meine persönliche Entwicklung durch die Selbständigkeit
  • hilfreiche Routinen
  • was für Heiko zu einem erfüllten Leben gehört

Anschauen…

Mentale Stärken Techniken

Warum Du Deine Stärken unbedingt stärken solltest

Die positive Psychologie beschäftigt sich mit Entwicklungsmöglichkeiten die völlig frei von Problembearbeitung auskommen. Das klingt zunächst seltsam, funktioniert in der Praxis aber verblüffend gut. Das schon aus der Hypnotherapie bekannte Konzept der gezielten Aufmerksamkeitsfokussierung utilisiert die Neuroplastitzität unseres Gehirns. Vereinfacht könnte man sagen, dass unsere Reaktionen auf Stress, Ärger, Druck oder Ängste darauf basieren wie wir diese Erfahrungen mental „bearbeiten“.

Mentale Stärken Techniken helfen enorm die eigene Resilienz drastisch zu verbessern und dabei durch mehr innere Ruhe und Gelassenheit in allen Lebensbereichen umso erfolgreicher zu sein. Und das alles ohne Probleme zu wälzen – sind das nicht fantastische Aussichten?

Burnout – Wenn der Ofen aus ist

5 Gründe zum Burnout und was Du nicht mehr machen solltest

Der Begriff „Burnout“ ist längst kein Fremdwort mehr, sondern mittlerweile fest bei uns in der Bevölkerung angekommen.

Burnout kommt schleichend. Du lädst dir jede Menge Arbeit und Verpflichtungen auf und hast  vielleicht sogar viele Erfolge. Doch durch die ständige psychische und physische Belastung bist Du mehr und mehr mit Deinem Leben unzufrieden. Du wirst chronisch müde und erschöpft und leidest unter Stimmungsschwankungen, die sich in Ärger, Angstgefühlen bis hin zu Schlafstörungen und depressive Erschöpfungszuständen ausdrücken können.

Irgendwann lässt dein Engagement nach und Du hast das Gefühl, nichts mehr auf die Reihe zu bekommen. Du fühlst dich innerlich leer und stellst Dir die Frage, wofür Du das alles machst. Ergänzend zu Deinem Selbstzweifel kommen noch körperliche Beschwerden hinzu.

Herz über Kopf

Was wirklich glücklich macht

Aristoteles sagte einst, dass „Glück die Bedeutung und der Sinn des Lebens, das Ziel der Menschlichen Existenz ist.“- Aktueller könnte dieses Zitat wohl kaum sein, angesichts der unzähligen Ratgeber, Podcasts und Blogs zum Thema „Glück“, die heutzutage fast schon omnipräsent zu sein scheinen. In einer Gesellschaft, in der Menschen all das haben, was sie brauchen um gesund, sicher und gebildet leben zu können, scheint sich die Frage aller Fragen eher um Sinn und persönliche Zufriedenheit zu drehen.

Obwohl wir so viele Optionen und Wahl-Möglichkeiten haben wie noch nie zuvor, fällt es schwer Entscheidungen zu treffen, die uns wirklich glücklich machen. Doch woran liegt das?

Stressvermeidung

Einfache und wirkungsvolle Tipps im Video

Mehr innere Ruhe und Gelassenheit führen zu wesentlich mehr Erfolg und Zufriedenheit im Leben. Paradoxerweise erreichen wir mehr, wenn wir weniger wollen. Die moderne Forschung hat gezeigt, dass nur ein kompetenter Umgang mit sich und den eigenen Stärken hilft, langfristig Ausgeglichenheit, Ruhe und Zufriedenheit zu finden.
Die eigene Leistungsfähigkeit, Lebensfreude und Zufriedenheit können so in angemessenem Maße stabilisiert und gesteigert werden.

Selbstkompetenz versus Machtlosigkeit

Eine Wahl zu haben ist besser als keine Wahl zu haben

Karlheinz Neukam stellt seinen RNQ Ansatz vor. Es ist eine Kombination sich ergänzender Modelle, die alle das Wohl des Menschen in den Mittelpunkt stellen. Du kannst Dich besser kennen lernen, Deinen Standort leichter bestimmen, einen für Dich effizienten Weg wählen. Woran fehlt es? 
Am Können, Wollen, oder Dürfen? In jedem dieser Fälle bist Du hier richtig.

Die Buchstaben RNQ stehen für Reiss Profile ®, NLP, und Quantenheilung. RNQ ist die Möglichkeit der Ressourcenschonung, Nachhaltigkeit und Qualität. Es geht um Dein Empowerment, fördert Deine Selbstkompetenz und Deine autonome Anpassungsfähigkeit.

DIE 7 GRUNDEMOTIONEN

Wie Du Emotionen richtig identifizieren kannst

Jahrelange Forschung des Psychologen Paul Ekman im Bereich der Mimik, ließen ihn feststellen, dass es 7 kulturunabhängige Grundemotionen gibt. Diese Grundemotionen bilden sich für eine sehr kurze Zeit im Gesicht – zwischen 40 und 500 Millisekunden und können nicht gesteuert werden. Die mimische Ausdrücke sind schneller als unser Verstand.

Egal wo auf dieser Welt zeigen sich diese Basisemotionen durch den gleichen Gesichtsausdruck und somit durch ein identifizierbares Mimikspiel.

Weiterlesen…

Pacing, Leading und Mismatch erklärt

Profi Kommunikation leicht gemacht

Einführung zum Thema im Live Video Mitschnitt aus der NLP-Ausbildung.

Pacing, Rapport, Leading und Mismatch sind im NLP ganz grundsätzliche Instrumente der nonverbalen Kommunikation. Lerne in diesem Video worum es dabei geht und wie Du lernen kannst, Deine Kommunikation auf der nonverbalen Ebene, mit diesen äußerst effektiven Methoden deutlich zu verbessern.

Im Video erklärt Dir unser Trainer Robert Brandl die Basics zu diesen Techniken.

Pacing im Einsatz

Die bekannte NLP-Kommunikationstechnik im Anwendungsbeispiel

Nach dem ersten NLP-Wochenende war ich bei einem Bekannten zum Kaffee eingeladen. Während wir uns noch über allerlei unterhielten, fragte er mich, ob ich nicht zum Abendessen bleiben wolle. Sie würden nämlich interessanten Besuch bekommen und hätten gut und ausreichend gekocht. Außerdem hätten wir dann noch etwas Zeit und mir würde es auch sicherlich nicht schaden, Leute aus Wirtschaft und Presse kennen zu lernen.

Schon bei der Vorstellung achtete ich darauf, den Herrn und seine Begleiterin entsprechend zu pacen. So waren wir nach kurzer Zeit in ein angeregtes Gespräch vertieft.

Weiterlesen…

Die Macht Deiner Glaubenssätze

Warum Du Deine GS optimal ausrichten solltest

Neulich zeigte mir mein Bruder ein Video auf YouTube. Man findet es unter „The Monkey Business Illusion“ auf YouTube  Laut YouTube haben sich mehr als fünf Millionen Menschen bereits diesen Clip angesehen. Falls Ihr es nicht kennt aber kennen lernen wollt, bevor ich darüber weiter erzähle, dann macht jetzt bitte eine Lesepause und schaut es euch an.

Und so gehen wir durch das Leben. Natürlich gehen wir nicht den Ballwechsel zählend durch das Leben, doch wir erfüllen das, was uns unsere Glaubenssätze vorgaukeln. Glaubenssätze? Persönliche Überzeugungen, die oft auf Erlebnissen und Erfahrungen, meist bereits aus den Kindheitsjahren, gründen und die man sich unbewusst ständig neu bestätigt.

Was willst Du wirklich?

Nur wer sich selbst kennt, kann wirklich frei sein

Kennst Du das gelegentliche Gefühl der Unzufriedenheit? Selbst bei Erfolg, aber besonders wenn es mal nicht so läuft, schlecht drauf zu sein? Oder ist es sogar ein konstantes Gefühl bei Dir?

1. Eigentlich weißt Du es doch schon

Wenn wir in den NLP-Kursen Werte, Ziele, Träume und Wünsche mit der OSKAR-Erfolgsmethode bearbeiten, stellen wir immer wieder fest, dass viele Leute nicht wissen was sie wirklich wollen. Es ist nicht so, dass keine Ideen da wären. Doch wir stellen all zu oft fest, dass es in einer bestimmten Altersklasse Sinnkrisen gibt oder das Geühl ferngesteuert zu sein und von anderen unter Druck gesetzt zu werden. Klar, dann wird es schwer, sich selbt zu finden.

Weiterlesen…

Verkaufen = Kunst und Wissenschaft

NLP-Facharbeit von Michael Reichmann, NLP-Master

Einer Verkaufsregel zur Folge heißt es: Kunden entscheiden emotional und rechtfertigen logisch.

Das bedeutet, dass die Entscheidung zum Kauf in den Gedanken des Kunden, also hauptsächlich emotional bzw. im Unterbewusstsein getroffen wird. Die Entscheidung basiert nicht auf Logik oder Vernunft. Die Frage ist, ist es möglich, sofort einen positiven Einfluss auf das Unterbewusstsein eines Kunden zu nehmen, damit der Verkauf des Produktes oder der Dienstleistung erfolgreich wird.

In vielen Fällen entscheidet sich der Kunde innerhalb der ersten 10 Sekunden während der Begegnung mit dem Verkäufer für den Kauf. In anderen Fällen lehnt der Kunde den Kauf auch nach mehreren intensiven Gesprächen mit dem Verkäufer ab. Egal wie ein Verkaufsgespräch läuft, es macht auf jeden Fall Sinn den Kunden unverzüglich harmonisch und positiv gestimmt in den ersten Sekunden zu begegnen.

Historie und Entwicklung des NLP

Von Wolfgang Walker, Abenteuer Kommunikation

Richard Wayne Bandler wurde 1950 im US-Bundesstaat New Jersey geboren. Die Familie zog später nach Kalifornien, in einen ärmeren Teil von San Jose im Süden der San Francisco Bay Area.

Als Mitte der sechziger Jahre die Jugend gegen die materialistische Orientierung der amerikanischen Gesellschaft rebelliert, ist Bandler als langhaariges Blumenkind aktiv beteiligt.

Der Rüstungswettlauf und das militärische Engagement der USA in Vietnam, die ganze kommerzielle Orientierung, lassen viele junge Menschen die Lösung ihrer Probleme in einer Verweigerung der Leistungsgesellschaft sehen. Der Ausweg aus der Krise wird eine Revolution der Werte: Nicht Vaterland, Familie und Leistung, sondern Liebe, Frieden und persönliches Glück sind Leitmotiv der neuen Zeit. Bezeichnend für die friedliche “Flower-Power-Bewegung“ ist vor allem die neu entstandene Rockmusik. Die “Westcoast-Musik” wird mit Namen wie The Greatfull Dead …

Weiterlesen…

Schluss mit dem Mussinismus

Wie die richtigen NLP-Fragen helfen sich vom „Mussinisus“ zu befreien 

Bei einem Gespräch mit meiner Freundin Andrea während unseres gemeinsamen Urlaubs klagte diese über Verspannungen im Bauchraum, die sich trotz Behandlungen bei verschiedenen Ärzten und Heilpraktikern nicht besserten.

Nachdem wir in diesem Urlaub viel Zeit miteinander verbracht haben, habe ich wahrgenommen, dass Andrea das Verhalten eines typischen „Mussinisten“ an den Tag legt. Sie war ständig in hektischer Aktion.

Für einen guten Rapport brauchte ich nicht zu sorgen. Auf meine Frage: „Wann fühlst du dich besonders angespannt?“ antwortete Andrea: „Immer, ich komme nicht zur Ruhe. Ich kann mich nicht entspannen“. Ich fragte weiter „Was hält dich davon ab, dich zu entspannen?“ Andrea erwiderte: „Man muss erst seine Pflichten erfüllen“ (Glaubenssatz, Generalisierung)

Generationenmix in Unternehmen

Vortrag von Katja Kunz über alte Hasen und junge Hüpfer Im Business

„Generation Z“ trifft auf „Generation Babyboomer“ –  „neue Perspektiven und Medien“ versus „Erfahrung und fundiertes Fachwissen“ – die Generationen-Kluft wird immer größer. Unternehmen stehen vor der Aufgabe, Unverständnis gegenüber den anderen Generationen abzubauen. Sätze wie „Die sollen erstmal ein paar Jahre arbeiten, dann reden wir weiter“; „Die sind so rückständig“; „Das haben wir schon immer so gemacht“; „Das ist so nach hinten gerichtet“ sind dabei keine Seltenheit.

In diesem Workshop bekommst Du einen ersten Einblick, wie Du generationenspezifisch kommunizieren und motivieren kannst, und wie konstruktiv die unterschiedlichen Potenziale der Generationen für eine effektive Zusammenarbeit sind. Das bringt neben Aha-Erlebnissen jede Menge Spaß, und erzeugt gegenseitiges Verständnis und Wertschätzung.

Kritische Gesprächsführung mit NLP

Wie Mismatch, Pacing und Leading zu glücklichen Beziehungen führen

Trotz meiner langjährigen Erfahrung in meinem bisherigen Beruf als Friseurmeisterin erlebe ich mich beim ersten Besuch eines Neukunden immer wieder aufgeregt. Aufgeregt deshalb, weil ich eine neue Welt betrete, bei der ich nicht weiß, was mich erwartet und das finde ich spannend.

Vor ein paar Wochen hatte ich einen Termin mit einer Neukundin. Kaum hatte ich ihre Wohnung betreten, begrüßte mich die Dame mit einem Wortschwall wie schrecklich ihre Frisur doch sei und wie unwohl sie sich fühlte. Als wir ein paar Minuten später immer noch im Flur standen und sie gerade dabei war kein gutes Haar an meinen Vorgängern zu lassen, dachte ich mir, dass es jetzt an der Zeit war ein Mismatch einzubauen…

Weiterlesen…

Überzeugen mit der Kunst der freien Rede

Vortrag unserer Trainerabsolventin Tansu Reichler wie man von Innen heraus freier redet

Viele von uns waren schon einmal in Rhetorikseminaren. Die Frage ist, wie viele der Erkenntnisse daraus wenden wir tatsächlich an? Vieles gerät nach ein paar Wochen wieder in Vergessenheit. Und wie oft verschenken wir die Chance, bei unserem Publikum wirklich zu brillieren?

Bei diesem Vortrag erfährst Du, wie wichtig die Kunst der freien Rede und ihre faszinierende Wirkung auf Dein Publikum ist. Denn mit Hilfe der Kunst der freien Rede kannst Du Dein Publikum und Deine Kunden sehr begeistern.

Anschauen…

NLP und TCM

Ganzheitliche Medizin mit TCM – Traditionelle Chinesische Medizin und NLP

Ein Konzept zur theoretischen und praktischen Kombination der Traditionellen Chinesischen Medizin mit Neurolinguistischer Programmierung. 

Die Herkunft der beiden Systeme, hier das alte China, dort der moderne Westen, könnten unterschiedlicher nicht sein. Dasselbe gilt für die grund-legenden Theorien oder die therapeutischen Methoden. Dennoch zeigen sich bei genauerer Betrachtung Gemeinsamkeiten und Überschneidungen, die im Rahmen eines ganzheitlichen Medizinansatzes von Bedeutung sein können.

Durch meine Tätigkeit als Lehrbeauftragter für Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin an der Universität Ulm, wie auch durch meine tägliche Arbeit in der Praxis, sind die Verbindungen und Gemeinsamkeiten zwischen westlicher und östlicher Medizin ein immerwährendes Thema, dem nun eine weitere Facette hinzugefügt werden soll.

Weiterlesen…

Systemische Dynamiken erklärt

Vortrag vom deutschen Top-Experten Detlef Hempel

Die verschiedenen Ansätze der systemischen Arbeit ergänzen die persönliche Entwicklungssicht des NLP hervorragend und weitreichend. Wer sich mit diesen beschäftigt, stellt schnell fest, wie das eigene Weltmodell sich abermals enorm erweitert und auch die Möglichkeiten darin.

Außerdem entstehen Einsichten z. B. im Mehrgenerationensystem, die die übliche Bewertung von Lebensfragen aufs erfreulichste in Frage stellt und flexibilisiert. Eine weiterreichende Sinn- und Werteidee wird erschlossen, Und dies ist eine der Kernkompetenzen in der Veränderungsarbeit eines erfolgreichen NLP-Coaches.

Der Vortrag gibt einen Einblick in diese faszinierende Welt und deren praktischen Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten im persönlichen Coaching und auch in der Organisationsberatung.

Anschauen…

Gespräch mit Detlef Hempel zur Systemischen Ausbildung

Ein Interview von Heiko Alexander mit Detlef Hempel

Neben unseren Genen, prägt uns nichts mehr als unsere Umwelt in Form der unterschiedlichen Systeme in denen wir leben. Das sind unsere Familie inklusive unserer Abstammungslinie, Freunde (Zitat: Nenne mir Deine besten Freunde und ich sage Dir wer Du bist), berufliches Umfeld und die Gesellschaft in der wir uns aufhalten.

Systemisches Arbeiten befasst sich mit den Auswirkungen dieser Systeme auf uns. Natürlich sind diese in weit überwiegendem Maße positiver Art. Doch es kommt auch zu ungewünschten Effekten. Diese werden mit Hilfe des Systemischen Coachings bearbeitet.

Weiterlesen…

Krisen und Traumata

Unterstützungsmöglichkeiten für Betroffene

Krisen und psychische Traumatisierungen können aus vielfältigen Situationen entstehen. Denkt man zunächst vielleicht am ehesten an dramatische Großereignisse, wie sie in den Medien fast täglich und z.T. sehr plakativ dargestellt werden – angefangen beim Terroranschlag, über die Naturkatastrophe bis hin zum Großunfall – sind es oftmals die stillen Katastrophen im persönlichen Umfeld, die zu den tiefsten Wunden führen können. Sei es der Verlust nahestehender Menschen durch Trennung oder Tod, das Erleben von Gewalt, Überforderung oder Mobbing im Beruf und Verlust des Arbeitsplatzes, gesundheitliche Probleme oder ganz allgemein der Übertritt in eine neue Lebensphase (wie beispielsweise nach dem Auszug der Kinder) – all dies kann eine schwere Krise nach sich ziehen.

Weiterlesen…

Endlich aussteigen

Ein außergewöhnlicher Vortrag zu einem spannenden Thema von unserem frisch gebackenen NLP-Trainer Frank Zicklam

Die meisten Menschen haben sich schon einmal mit dem „Aussteigen“ beschäftigt. Entspannt am abendsonnigen Strand, auf einer einsamen Insel, unter Palmen liegend, einen exotischen Cocktail schürfend, relaxen um sich später von einer milden Briese, sanft in den Schlaf wiegen zu lassen….Jaaa „Endlich Aussteigen“, Abschied nehmen vom Stress, Konkurrenzkampf und den ständig ansteigenden Anforderungen unseres schnellen optimierten Lebens. Obwohl es vielseitige Gegenbewegungen gib, modernes Leben zu entschleunigen, hat es den Anschein das „Aussteiger“ eher eine Randerscheinung unserer Gesellschaft sind. Unverändert liegt der Focus deutlich mehr auf „Haben“ als auf „Sein“.

Anschauen…

Frei vor Gruppen sprechen dank Mini Change

Erfahrungsbericht und Beschreibung des Ankerformates: Mini Change

Am Wochenende Nr. 6 haben wir das NLP-Format Mini Change besprochen und geübt. Dabei habe ich mir die Situation einer mündlichen Prüfung „vorgenommen“. Ich leide normalerweise nicht unter Prüfungsangst oder Prüfungsstress, aber sobald es an eine Aufgabe geht die man mündlich erledigen muss bin ich das Elend selbst.

Ich hab vor zwei Jahren einen Werbespot für einen Homeshopping Sender gemacht und da wurde mir erst richtig bewusst wie schwer es mir fällt in einer ungewohnten Situation- in der es um was geht, frei zu sprechen. Die Worte liegen im Kopf schon bereit aber sie verlassen den Mund einfach nicht.

Weiterlesen…

Glauben heißt nicht Wissen

Denn Glaubenssätze sind KEINE Wirklichkeit

Im Laufe des Lebens sammelt der Mensch jede Menge Überzeugungen, wie die Welt ist und zu sein hat, welches Verhalten richtig und falsch, gut und schlecht ist. Diese Maßstäbe setzt er in der Kommunikation mit anderen (fatalerweise) an.

Die so genannten Glaubenssätze können nützlich und förderlich, aber eben auch geradezu dramatisch erfolgsverhindernd wirken. Doch wer sich seine Überzeugungen bewusst macht und die negativen entsprechend verändert, klärt und erreicht seine Ziele, wird innerlich ruhiger und freier und verbessert seine Klarheit in der Kommunikation.

Weiterlesen…

Feedback richtig geben

Damit Kommunikation auch in kritischen Phasen gelingt

Feedback bekommen wir ständig. Praktisch jede Antwort, ob verbal oder nonverbal, ist ein Feedback – und das bedeutet im Wortsinn: Rückmeldung oder Rückkopplung. Es liegt an uns, was wir aus einem Feedback machen. Wir betrachten Feedback als Chance zu erkennen, ob das, was wir meinen, vom Empfänger auch so verstanden wird. Bei Abweichungen, die wir aufgrund unserer geschulten Wahrnehmung erkennen, können wir darauf reagieren.

Insbesondere in kritischen Situationen ist es wichtig Feedback richtig geben zu können und auch als Feedbacknehmer die Zeichen richtig zu deuten. Idealerweise dient Feedback dazu, den Feedbacknehmer zu unterstützen, sich bestimmter Prozesse bewusst zu werden und durch das Feedback neue Verhaltens- und Lernimpulse einzuleiten.

Weiterlesen…

Erfolgreiche Hilfe mit NLP

Von Ivana Drobek, NLP-Coach in Ausbildung

Ich möchte euch gern zwei Beispiele erzählen, wie ich erfolgreich NLP eingesetzt habe:

Ich möchte mittel- bis langfristig als Coach arbeiten, gern sowohl face-to-face als auch online über Skype.

Mit einer jungen Frau habe ich schon eine ganze Weile losen Kontakt, nennen wir sie Susanne. Vor einer Weile habe ich an den Postings gesehen, dass Susanne in einer Krise steckt und ihr angeboten, dass ich sie kostenlos als Übung für mich coache.

Susanne fand die Idee auch ganz spannend und schließlich hatte sie nichts zu verlieren. So haben Susanne und ich insgesamt drei Coaching-Stunden absolviert. Besonders eindrücklich waren zwei Einheiten: einmal, als ich mit ihr das Format mit dem inneren Dialog (so wie es Tanja an mir demonstriert hat) ausgetestet habe und einmal eine Kraftreise (Trance).

Weiterlesen…

Meine Erfolge mit NLP

Artikel von Holger Prange, NLP-Practitioner in München

Die Kommunikation vieler Menschen ist geprägt von der Tatsache, dass diese von sich selbst glauben Recht zu haben. Oder zumindest davon ausgehen, dass sie mit den richtigen Argumenten ihre Gesprächspartner von ihrer Sichtweise der Dinge überzeugen können oder das bekommen, was sie sich erhofft haben.

Während meiner NLP Practitioner Ausbildung habe ich gelernt, dass jeder Mensch sein eigenes Modell der Welt im Kopf hat. Und jede Aktion und jede Kommunikation basiert auf diesem, sehr persönlichem, Modell der Welt. Allein schon dieses Wissen, hat mir sehr geholfen, andere Menschen so zu nehmen wie sie sind. Ich ertappe mich immer öfter, dass es mir viel leichter fällt, mein Gegenüber zu nehmen wie sie sind, denn „hinter jedem Verhalten steckt eine positive Absicht“.

Weiterlesen…

NLP-Professional

Das modernste Ausbildungskonzept das Maßstäbe setzt

Vor kurzem waren wieder unsere Bekannten zum Schafkopfen bei uns. Und vor dem „Kartln“ gibt es ein gemütliches Essen. So auch diesmal. Und wie immer fing unsere Freundin, Frau R., als erste an zu essen und war auch, wie wir es nicht anders kennen, fertig, bevor auch nur ihr Mann und wir die Hälfte des Mahls verzehrt hatten.

Da ich ja jetzt den NLP-Practitioner Kurs besuche fragte ich diesmal, ob sie einverstanden wäre, wenn wir das in Ruhe betrachten könnten. Sie stimmte neugierig zu und so zogen wir uns dann nach dem Kartenspielen in einen ruhigeren Bereich der Wohnung zurück.

Mit diversen Metafragen konnte herausgearbeitet werden, dass sie das mittlere Kind von 5 Kindern war und beim Essen immer schnell essen musste, sofern sie noch einen Nachschlag erhalten wollte, bevor ihre älteren Brüder alles gegessen hatten. Dies hat sich wohl so tief eingeprägt, dass sie es, trotz vieler und guter Vorsätze, einfach nicht in den Griff bekam. Auch bei den Kollegen und in ihrem Umkreis war ihr dieses Verhalten sehr peinlich.

Weiterlesen…

Als ich mich selbst zu lieben begann

Charlie Chaplin schrieb an seinem 70. Geburtstag diese wundervollen Zeilen!

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit,
zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin
und das alles, was geschieht, richtig ist – von da an konnte ich ruhig sein
Heute weiß ich: Das nennt man VERTRAUEN

Als ich mich selbst zu lieben begann,
konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid
nur Warnungen für mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben.
Heut weiß ich: Das nennt man REIFE

Weiterlesen…

Motivation im Alltag

Was uns wirklich motiviert

Barbara möchte gerne wieder mehr Sport machen. Sie will wieder in ihre Sommerkleider passen und sich wohler fühlen, aber sie kann sich nicht motivieren. Vor der Arbeit ist es dunkel, nach der Arbeit ist es dunkel. Sie würde gerne Schwimmen gehen, aber das bedeutet für sie zu viel Stress am Morgen und am Abend nach der Arbeit ist sie meistens zu erschöpft.

Motivation braucht jeder: Man will sich selbst motivieren, etwas zu tun, was vielleicht mühsam oder nicht so angenehm ist oder schlicht notwendig aber keinen Spaß verspricht. Eltern wollen ihre Kinder motivieren, Lehrer und Trainer wollen ihre Schüler motivieren, Verkäufer wollen Kunden zum Kaufen motivieren, Freunde und Familien wollen diejenigen motivieren, die sich hängen lassen oder denen es nicht gut geht.

Motivation braucht jeder: Man will sich selbst motivieren, etwas zu tun, was vielleicht mühsam oder nicht so angenehm ist oder schlicht notwendig aber keinen Spaß verspricht. Eltern wollen ihre Kinder motivieren, Lehrer und Trainer wollen ihre Schüler motivieren, Verkäufer wollen Kunden zum Kaufen motivieren, Freunde und Familien wollen diejenigen motivieren, die sich hängen lassen oder denen es nicht gut geht.

Weiterlesen…

NLP-Einsatzmöglichkeiten 

Durch meine berufliche Tätigkeit habe ich viel mit Menschen zu tun und immer wieder ertappe ich mich dabei, wie ich sie beobachte und versuche herauszufinden, warum sie so sind wie sie sind.

Nun, wo Bekannte und Kollegen wissen, dass ich ein NLP Kurs besuche, werde ich des Öfteren darauf angesprochen, worum es in diesem überhaupt geht. Ich erzähle begeistert, wie spannend NLP ist, wie dies unseren Alltag unterstützt und unsere Lebensqualität verbessert. 

NLP ist ein Verfahren, eine Art Kunst oder auch Wissenschaft – ein neuer Ansatz also – wodurch wir unsere und die Welt des Anderen erkennen und verstehen. 

Es ist ein zurzeit noch nicht vollwertig anerkannter Teil der Psychologie. Es kann von jedem einzelnen Menschen einfach und spielerisch eingesetzt werden. Es hilft mit Phobien und Ängsten umzugehen, Lösungsansätze für Herausforderungen zu finden und innere Konflikte zu lösen. Auch werden seelische und körperliche Beschwerden gelindert oder in einigen Fällen sogar eliminiert.

Weiterlesen…

ANWENDUNG DER NLP-WAHRNEHMUNGSPOSITIONEN

Die NLP-Wahrnehmungspositionen sind berühmt. Helfen sie doch, ungeahnte Einblicke zur Lösung von Konflikten zu bekommen. Dr. Lea von Einsiedel, aus unserer NLP-Practitioner Ausbildung in München beschreibt hier einen spannenden Anwendungsfall.

Ein Bekannter von mir bat mich, mit ihm ein Coaching durchzuführen. Zwischen ihm und seiner Mutter hatte sich in letzter Zeit ein angespanntes Verhältnis entwickelt. Da er beruflich sehr eingespannt ist, hat er oft nicht die ausreichende Zeit und Motivation regelmäßig bei seiner Mutter anzurufen. Diese wiederum ist enttäuscht, dass er sich nie meldet und fühlt sich vernachlässigt. Dies äußert sie in Vorwürfen, dass mein Bekannter sich so selten melden würde.
Da ich bei der geschilderten Situation den Eindruck hatte, dass die beiden ein Problem mit ihrer Kommunikation und mit dem Verständnis füreinander hatten, schlug ich meinem Bekannten vor, das NLP Format Wahrnehmungspositionen anzuwenden.

Weiterlesen…

Der Tiger in mir – NLP beim Sportklettern

Zu den Freizeitbeschäftigungen die ich einigermaßen regelmäßig ausführe gehört für mich zweifelsfrei das Sportklettern. Dabei gilt es, in meinem Fall, Kletterrouten von ca. 10-15 Metern zu bewältigen und das möglichst ohne abzustürzen.

Bei der Begehungsart die ich normalerweise bevorzuge, dem sogenannten Vorstieg, ist man zwar mit einem Seil gesichert, dieses muss man allerdings beim Aufstieg selbst immer wieder in Zwischensicherungen, einhängen da eine echte Besteigung eines Berges simuliert wird und dort ja auch normalerweise kein Seil von oben zum Sichern herangezogen werden kann.

Die normalen, ausgewiesenen Kletterrouten sind in der Regel durch ein Bewertungssystem in ihrem Anspruch zu unterscheiden. So ist eine Route des Schwierigkeitsgrades 4 durchaus für Anfänger geeignet und eine des Grades 11 nur von den besten Kletterern zu bewältigen. Derzeit klettere ich Routen des Grades 6+ relativ sicher und die der Stufe 7- wenn es gut läuft.

Die Routen in diesem Schwierigkeitsgrad sind zwar durchaus technisch anspruchsvoll, jedoch ist der entscheidende Faktor die Psyche des Kletterers da man bei einem Absturz im Vorstieg durchaus mal 4-8 Meter fallen kann (am Fels oft noch mehr).

Weiterlesen…

GELUNGENES LERNEN UND WACHSEN

Gelungenes Lernen bedeutet für Alexander-Training, dass die Teilnehmer/innen unserer Fortbildungen einen deutlichen Zugewinn an Kompetenz erhalten! So wird das Bildungsziel „Übertragung des Gelernten in den (beruflichen) Alltag“ erfüllt.

Unserer Teilnehmer/innen werden befähigt, durch das Gelernte in ihrem beruflichen und sozialen Umfeld kompetent und fachlich versiert aufzutreten und zu handeln. Sie sind in der Lage nachhaltige Lösungsstrategien zu entwickeln und umzusetzen.

Diese Form der Kompetenzentwicklung versteht sich als Prozess zur Erweiterung persönlicher und sozialer Ressourcen des Einzelnen. Wir vermitteln umfassende Konzepte um den vielfältigen Anforderungen der modernen Gesellschaft gerecht zu werden.

Weiterlesen…

So habe ich NLP als Ausbilderin im Beruf eingesetzt

Das folgende Erlebnis hatte ich nach dem 2. Wochenende unserer Practitioner-Ausbildung

Einer unserer Azubis ist sehr lange krank gewesen. Dadurch hat er die Zwischenprüfung verpasst und wird nun das zweite Ausbildungsjahr wiederholen. Es geht ihm grundsätzlich psychisch nicht immer gut. Und dass er ein Ausbildungsjahr wiederholen muss, macht ihm sehr zu schaffen.

Eines Tages ist er im Büro bei mir aufgetaucht, um zu reden. Auf den ersten Blick konnte ich wahrnehmen, dass er völlig durch den Wind war. Er war sehr blass und sein Blick war leer.

Ich bat ihn sich zu setzen und versuchte Rapport aufzubauen, indem ich meine Körperhaltung seiner mit eingesunkenen Schultern und krummen Rücken angeglichen habe. Ich habe dann erst einmal abgewartet. Nach einiger Zeit habe ich mich ein wenig aufgerichtet und ihn aufmunternd angelächelt. Daraufhin begann er zu erzählen, dass er sich so schlecht fühle, weil er der Fima so viel Ärger und Umstände bereite, dass er ja nichts könne und es ganz schlimm sei, dass er in der Ausbildung nicht mitkomme, weil er ja so lange krank gewesen sei.

Weiterlesen…

Erfahrungsbericht zum Format: Swish

Bernhard Koppel beschreibt wie er den Swish beim Essen zum Einsatz brachte

Vor kurzem waren wieder unsere Bekannten zum Schafkopfen bei uns. Und vor dem „Kartln“ gibt es ein gemütliches Essen. So auch diesmal. Und wie immer fing unsere Freundin, Frau R., als erste an zu essen und war auch, wie wir es nicht anders kennen, fertig, bevor auch nur ihr Mann und wir die Hälfte des Mahls verzehrt hatten.

Da ich ja jetzt den NLP-Practitioner Kurs besuche fragte ich diesmal, ob sie einverstanden wäre, wenn wir das in Ruhe betrachten könnten. Sie stimmte neugierig zu und so zogen wir uns dann nach dem Kartenspielen in einen ruhigeren Bereich der Wohnung zurück.

Mit diversen Metafragen konnte herausgearbeitet werden, dass sie das mittlere Kind von 5 Kindern war und beim Essen immer schnell essen musste, sofern sie noch einen Nachschlag erhalten wollte, bevor ihre älteren Brüder alles gegessen hatten. Dies hat sich wohl so tief eingeprägt, dass sie es, trotz vieler und guter Vorsätze, einfach nicht in den Griff bekam. Auch bei den Kollegen und in ihrem Umkreis war ihr dieses Verhalten sehr peinlich.

Weiterlesen…

NLP als Ausbilderin im Beruf

Von Carolin Singer-Muhr, NLP-Practitioner in München

Das folgende Erlebnis hatte ich nach dem 2. Wochenende unserer Practitioner-Ausbildung.

Einer unserer Azubis ist sehr lange krank gewesen. Dadurch hat er die Zwischenprüfung verpasst und wird nun das zweite Ausbildungsjahr wiederholen. Es geht ihm grundsätzlich psychisch nicht immer gut. Und dass er ein Ausbildungsjahr wiederholen muss, macht ihm sehr zu schaffen.

Eines Tages ist er im Büro bei mir aufgetaucht, um zu reden. Auf den ersten Blick konnte ich wahrnehmen, dass er völlig durch den Wind war. Er war sehr blass und sein Blick war leer.

Weiterlesen…

Das ist NLP

Neurolinguistisches Programmieren auf den Punkt gebracht

NLP bietet die effektivsten Techniken für exzellente Kommunikation, persönliche Entwicklung und zielorientiertes Handeln. Das Neuro-Linguistische Programmieren ist ein Modell, dass von den Amerikanern Richard Bandler und John Grinder im Rahmen eines Forschungsprojektes entwickelt wurde und später durch viele weitere Menschen weiterentwickelt wurde. Sie fanden anhand von Beobachtungen besonders erfolgreicher Profi-Kommunikatoren und Therapeuten bestimmte Erfolgsfaktoren heraus, die sie von der Maße abhebten.

Dabei waren ihre Modelle absolut unterschiedliche Persönlichkeiten. Milton Erickson, der über seinen Tod hinaus als Meister der Hypnotherapie bezeichnet wird; Virginia Satir, eine Familientherapeutin, die mit ganzen Personengruppen arbeitete; und Fritz Perls, der Begründer der Gestalttherapie. Alle drei bedienten sich bestimmter Kommunikationstechniken, die durch die Arbeit von Bandler und Grinder entschlüsselt wurden.

Dadurch konnten Techniken entwickelt werden, die für jeden tiefgreifende Veränderungen in allen Lebensbereichen ermöglichen!

Weiterlesen…